KIM DOTTY HACHMANN
videoanimationbiographieexhibitions contact
 
   
 

Birdiehealing groundsLiebe OstverwandtschaftAlpha Indie 2

NinjaGoselfportrait in taipeiLiebe OstverwandtschaftNeo

quiero jugarKuenstlerinMutterCirclerituality I

spell_itneume, my family and Irevier I

revier IIrevier IIIbau Ibau II

text deutsch
text english

Kim Dotty Hachmann beschäftigt sich in ihrer künstlerischen
Arbeit mit Fragen, die um das Themenfeld Familie kreisen.
Dabei interessiert sie sowohl die Diskussion in der aktuellen
gesellschaftspolitischen Auseinandersetzung zum Thema
Familie, als auch ihre Emotionen und Gefühle, die auf eige-
ner Erfahrung im Umgang mit Familie beruhen. Folglich greift
Kim Dotty Hachmann öffentliche Diskussionen zu Schlag-
wörtern wie Erziehung, Pisa-Studie, Patchwork-Familie, Kita-
Betreuung genauso auf, wie persönliche Fragestellungen,
die sich im Umfeld der eigenen Familie entwickeln. Visuell
setzt Kim Dotty Hachmann sich und ihre Familie in kurzen
Videofilmen, Videoinstallationen und Fotoserien in Szene.
So entstehen fantastische Geschichten, die die Gegensätze
von Individualität und Gemeinschaft, Nähe und Abgrenzung,
Stärke und Schwäche in humorvoller, poetischer und manch-
mal grotesker Weise herausarbeiten. Kim Dotty Hachmann
entwickelt ihre Werke stets aus ihrer Lebensmitte heraus.
Ihre Arbeiten zeugen von Humor und spielen mit einer Spon-
taneität, die vor allem durch das Einbeziehen ihrer Kinder
als Protagonisten sichtbar wird. So schafft die Künstlerin
Fantasiewelten und -räume in denen philosophisch-soziale
Fragen und Gesellschaftskritik thematisiert werden.